Über mich

Astronaut? Kehrmaschinenfahrer?
Oder doch lieber Rockstar?

Eigentlich wollte ich als Kind Astronaut oder Kehrmaschinenfahrer werden. Zumindest aber Rockstar. Nun im Nachhinein bin ich ganz froh, dass keiner meiner früheren Pläne geklappt hat, sondern dass ich stattdessen das Glück habe, Kinderbücher zu illustrieren. So kann ich abwechselnd mal ein Lokomotivführer, ein Räuber oder Römer, allerlei Tiere und wer weiß, vielleicht auch mal ein Astronaut oder Rockstar sein.

So entstanden in den letzten 15 Jahre rund 50 Bücher für die unterschiedlichsten Verlage wie z.B. den Thienemann-Esslinger Verlag, den Ellermann Verlag, Annette Betz und Ueberreuter aus Wien oder den Ravensburger Verlag. Neben dem Zeichnen, Malen und Ausmalen für Verlage habe ich auch stets frei gearbeitet, Sachen und Techniken ausprobiert. Eine kleine Auswahl meiner freien Arbeiten, der Bilder- und Kinderbücher, sowie über Technik und Materialien möchte ich Ihnen nun auf den folgenden Seiten zeigen.

Auf den nachfolgenden Seiten können Sie ebenso sehen wie ein Bilderbuch entsteht und erfahren wie das, Herr Oberwachtmeister Dimpfelmoser würde sagen, „von amtswegen befugte Ausmalen des Räubers Hotzenplotz“ vor sich geht.

Aber warum nun umschlag3?

Als ich auf der Suche nache einer Adresse für meine Homepage war und feststellen musste, daß eigentlich so ziemlich alles schon vergeben war, erinnerte ich mich an eine Sendung aus meiner Jugend, welche ich immer gerne anschaute. „Der große Preis“ mit Wim Thoelke und seinen drei Kandidaten, welche zum Schluß immer Fragen zu ihrem Spezialgebiet beantworten mussten. Dazu hatten sie die Wahl zwischen „Umschlag 1, 2 oder 3“ Seltsamerweise wurde meistens der Umschlag 3 gewählt. So kam die Homepage zu ihrem Namen.